Matthias Mezger-Boehringer

Matthias Mezger-Boehringer

Interim Management-Schwerpunkte

  • Strategische Unternehmensführung
  • Restrukturierung und Sanierung
  • Vorbereitung von Unternehmenskäufen und –verkäufen
  • Mergers & Acquisitions / Post Merger Integration

Matthias Mezger-Boehringer  ist Partner bei Executive Interim Partners

Er ist auch Partner bei Advenian Partners GmbH, München, Paris, Zürich, einem international tätigen Beratungsunternehmen für Wertsteigerungsprogramme und Restrukturierung/ Sanierung; hier unterstützt er als Berater verschiedene Unternehmen im Besonderen in Restrukturierungs-Situationen.

Zuvor war Herr Mezger-Boehringer mehr als 10 Jahre Partner und Vorstand der REM AG, einem Beratungsunternehmen für mittelständische Unternehmen mit Sitz in Stuttgart; hier verantwortete er den Geschäftsbereich Restrukturierung / Sanierung. Im Rahmen dieser Tätigkeit übernahm er in verschiedenen mittelständischen Unternehmen zahlreiche Mandate als Chief Executive Officer ( CEO ) oder als Chief Restructuring Officer ( CRO ) und hat erfolgreich Restrukturierungen, Sanierungen, strategische Neuausrichtungen und Vertriebsoffensiven umgesetzt.

Herr Mezger-Boehringer startete sein Berufsleben 1986 bei einem großen deutschen Computerunternehmen.

Von 1989 bis 2005 war Herr Mezger-Boehringer als Geschäftsführer / Vorstand in mittelständischen Unternehmen ( bis zu 500 Mio. Euro Umsatz, bis zu 2500 Mitarbeiter ) in den Bereichen Investitionsgüter, Handel, metallverarbeitende Industrie, Konsum-und Markenartikelindustrie/ Luxusgüter sowie Zulieferindustrie tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte lagen in der marktorientierten, strategischen Unternehmensführung, Vertrieb, Marketing und Markenführung, der ganzheitlichen Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen über alle Wertschöpfungsstufen hinweg sowie der nachhaltigen Ertragssteigerung. Damit einher ging auch die Schließung von Geschäftsbereichen oder der Kauf/ Verkauf von Unternehmen bzw. Teilbereichen als wesentlicher Bestandteil von werterhaltender und wertsteigender Maßnahmen.

Durch die Gründung und dem Aufbau von Vertriebs-und Produktionsgesellschaften in Europa, USA, Japan, China und der Slowakei hat Herr Mezger-Boehringer eine starke internationale Orientierung.

Er war in zahlreichen Unternehmen/ Verbänden als Aufsichtssrat aktiv, er hält Vorträge zum Thema Familienunternehmen und veröffentlichte Publikationen hierzu.

Herr Mezger-Boehringer studierte Wirtschaftswissenschaften in Hohenheim (Deutschland) und Lausanne (Schweiz)

Ausgewählte Interim- und Linien Manager-Referenzen

  • Chief Executive Officer (CEO) und Chief Restructuring Officer ( CRO ) – Führende Werkstattkette in Europa mit Tochtergesellschaften in allen maßgeblichen Ländern Europas, ca.11000 Mitarbeiter , ca. 2 Mrd. Euro  Umsatz in Deutschland / Österreich ca. 2000 Mitarbeiter, ca. 250 Mio. Euro Umsatz. Erstellung eines 5 Jahres Turnaroundplanes, Restrukturierung des Geschäftsmodells. Durchführung von Personalfreisetzungsmaßnahmen, Umfassendes Kostensenkungsprogramm, Aktive Marktbearbeitung im Zuge von Wachstumsstrategien und Anpassung der Preisstrategien etc.
  • Generalbevollmächtigter / Chief Restructuring Officer ( CRO ) – Hersteller von Dieselmotoren im Besonderen für Baumaschinen etc. und Hersteller von Kurbelwellen, Pleuelstangen etc. für Automobilindustrie. 15 Tochtergesellschaften weltweit, ca. 2000 Mitarbeiter, ca. 250 Mio. Euro Umsatz Restrukturierung des Geschäftsmodells verbunden mit Personalabbau und Kosteneinsparungen weltweit.

  • Chief Executive Officer ( CEO )/ Chief Restructuring Officer ( CRO ) – Hersteller von Sicherheitstechnik in explosionsgefährdeten Bereichen z.B. Erdölförderung, pharmazeutische, chemische Industrien etc.1200 Mitarbeiter, 190 Mio .Euro Umsatz Durchführung von Kosteneinsparungsmaßnahmen im Bereich Personal- und Sachkosten. Organisatorische Veränderungen und Aufteilung in Business Units, Anpassung und Neuentwicklung von Controlling-und Berichtsstrukturen, Internationale Wachstumsstrategie für den Bereich LED-Leuchten, Aufbau eines neuen Geschäftsbereiches Dienstleistungen unter Einbezug einer Vertriebskooperation.

  • Chief Executive Officer ( CEO )/ Chief Restructuring Officer ( CRO ) – Möbelindustrie, Hersteller hochwertiger Speisemöbel 250 Mitarbeiter, 40 Mio. Euro Umsatz Wachstumsprogramme, Internationalisierung, Marken Relaunch, Vertriebsaktivierung, Veränderung der kompletten Supply Chain

  • Chief Executive Officer (CEO) – Parkhausbetreibergesellschaft, 600 Mio. Euro Umsatz, 1200 Mitarbeiter. Wachstum, Vertriebsaktivierung, Internationalisierung ( Roll-Out)

  • Chief Executive Officer ( CEO ) – Textilindustrie, Hersteller hochwertiger Damen-Oberbekleidung, 120 Mitarbeiter, 25 Mio. Umsatz. Neuausrichtung des Geschäftsmodells, Marken-Relaunch, Vertriebsaktivierung, Internationalisierung

  • Chief Executive Officer ( CEO )/ Chief Restructuring Officer ( CRO ) – Schmuckindustrie, Hersteller hochwertiger Goldschmuckketten, 180 Mitarbeiter, 30 Mio. Euro Umsatz. Internationalisierung, Restrukturierung des Geschäftsmodells

  • Chief Restructuring Officer ( CRO ) – Textilindustrie, Hersteller hochwertiger Damen-Oberbekleidung, 500 Mitarbeiter, 85 Mio. Euro Umsatz, Wachstumstumsprogramme, Restrukturierung, Veränderung der Wertschöpfungskette

  • Chief Executive Officer ( CEO ), Vorsitzender der Geschäftsführung – Produzent hochwertiger Markenartikel im Bereich Metallverarbeitung. Strategische Unternehmensführung. Vertrieb/Marketing, Finanz-und Rechnungswesen, Controlling, Produktion, Personal 600 Mitarbeiter, 100 Mio. Euro Umsatz.

  • Chief Executive Officer ( CEO ) – Branche : Papier, Druck, Verlage, Medien, Verpackung, Bürobedarf mit eigener Produktion. 750 Mitarbeiter, 500 Mio. DM Umsatz. Vertrieb/Marketing, EDV-Organisation, Logistik und Controlling.

  • Chief Executive Officer ( CEO ) – Branche: Glas, Porzellan, Geschenkartikel, Grossküchenanlagen und – geräte, mit Produktion, Spielwaren. 500 Mitarbeiter, 150 Mio. DM Umsatz. Strategische Unternehmensführung, Vertrieb/Marketing, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, EDV-Organisation, Personal, Logistik.