Dr. Reinhard Volk

Dr. Reinhard Volk

Interim Management-Schwerpunkte

  • Profitables Wachstum und Internationalisierung
  • Restrukturierung, Turnaround und Sanierung
  • Aufsichtsrat und Beirat
  • Teilverkäufe und Interessenausgleich zur Arbeitnehmerseite

Dr. Reinhard Volk ist Partner der Executive Interim Partners.

Davor war er viele Jahre lang Vorstand und CFO der Duravit AG, einem der weltweit führenden Unternehmen für designorientierte Komplettbäder. Als Hidden Champion wurde Duravit für Marke, Design und Technologie vielfach ausgezeichnet.

Seine berufliche Laufbahn begann Dr. Volk in der MTU-Gruppe als Sachbearbeiter, dann als Gruppenleiter und nach kurzer Zeit als Abteilungsleiter „Kostenrechnung“. Danach wechselte er in die neu gegründete Tochtergesellschaft MTU-Maintenance in Hannover und baute dort als Prokurist, später als Geschäftsführer für Finanzen/Controlling, IT und Personal das Unternehmen von ersten Anfängen bis zu einem international anerkannten Instandsetzungsbetrieb für zivile Triebwerke mit auf.

Als CFO/CPO war er beim Flugzeugbauer Fokker/Amsterdam wesentlich für eine tiefgreifende Sanierung verantwortlich. Zu seiner Verantwortung gehörte auch der Einkauf.

Im Anschluss war Dr. Volk als einer der Geschäftsführer der Expo 2000 maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung der ersten Weltausstellung auf deutschen Boden beteiligt.

Es folgte eine Tätigkeit als CFO bei der EnBW AG, drittgrößter Energieversorger Deutschlands mit den Schwerpunkten Finanzierung, Investor Relations sowie Neuausrichtung des Immobilienportfolios. Im Anschluss war er bei der Firma Deutsche Telephonwerke AG an der tiefgreifenden Sanierung, Restrukturierung und Carve-out an einen kanadischen Investors beteiligt, zuletzt als Alleinvorstand.

Herr Dr. Volk schloss sein Studium der Volkswirtschaft als Diplom-Volkswirt an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ab, gefolgt von einer Promotion im Fach Betriebswirtschaftslehre.

Ausgewählte Interim- und Linien Manager-Referenzen

  • Profitables, nachhaltiges Wachstum mit sehr starker Internationalisierung eines führenden Badezimmerausstatters. Stetiges Umsatz- und Gewinnwachstum über dem Branchendurchschnitt, exzellentes Rating, Internationalisierung des Einkaufs und der HR-Aktivitäten. Verdreifachung der Produktionskapazität und Verdoppelung der Belegschaft auf 6.000 Mitarbeiter. Umsatz ca. 450 Mio. €, ca. 5% Nettoumsatzrendite. Als CFO auch Verantwortlich für IT, Revision, Compliance.
  • Aufsichtsrat/Beirat in zwölf überwiegend ausländischen Tochtergesellschaften.
  • CRO/CFO eines Elektronik- und Telefonunternehmens (150 Mio. EUR Umsatz, Mitarbeiter: 1.000). Vorbereitung und erfolgreiche Umsetzung eines Turnaround-Konzepts mit anschließender Teilveräußerung /Carve-out, als Alleinvorstand.
    Platzierung einer Unternehmensanleihe über 3 Mrd. € mit drei mandatierten Banken an wesentlichen europäischen Finanzplätzen. Zuvor erstmaliges Rating sichergestellt. Neuausrichtung der Immobilienwirtschaft. Umsatz: 10 Mrd. € und ca. 40.000 Mitarbeiter inkl. aller Tochtergesellschaften.
  • Verantwortlich für Finanzen/Controlling, Personal, IT, Vermarktung, Werbung und Tourismus bei der ersten deutschen Weltausstellung in Hannover. Hohe Komplexität durch Einwirken von Politik, Medien, Wirtschaft und Kulturbetrieb. Klassisches Projekt unter hohem Zeit- und Kostendruck. Vielfältige Aktivitäten im TV und in Printmedien.
  • Restrukturierung eines DDR-Luftfahrtunternehmens mit erfolgreichem Turnaround durch Umstellung von militärische auf zivile Instandsetzung. Zunächst Personalabbau von 800 auf 400 Mitarbeiter, danach wieder Umsatz-, Gewinn- und Personalwachstum. Heute ein Vorzeigeunternehmen in den neuen Bundesländern.
  • Auf- und Ausbau der zivilen Instandsetzungsaktivitäten der MTU-Gruppe von zunächst 50 bis 70 auf 800 Mitarbeiter. Nach üblichen Anlaufverlusten profitabel und heute ein wesentlicher Ertragsbaustein der MDAX-notierten MTU AG.
  • Erfolgreiche Tätigkeit in zahlreichen nationalen und internationalen Aufsichtsräten und Beiräten.
  • Verhandlungsführer der Bundestarifkommission im Bundesverband der keramischen Industrie.
  • Vorstandsmitglied der Deutsch-Niederländischen Handelskammer und Vizepräsident des Verbandes Badischer Unternehmer.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen

Dr. Reinhard Volk

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich beraten – Diskretion ist garantiert: Mit erfahrenen Interim Managern auf Top-Level erreichen Sie Ihre Ziele.